Big Steps – Abend im Planetarium zum 50. Jahrestag der Mondlandung

08. Juni 2019 von Christoph Rymatzki

"Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit", so deutete Neil Armstrong seine legendäre Mondlandung 1969. Wissenschaftliche Fortschritte verändern zugleich unsere Sicht auf die Welt. Wir laden am Sonntag, dem 29.09.2019 zu einem Abend im Planetarium ein, sich das anhand der Apollo-15-Mission zu verdeutlichen.

Mondlandung 2Der Sänger und Musikproduzent Siegfried Fietz schrieb dem Astronauten James B. Irwin zu Ehren die "Space Sinfonie". In einer Aufnahme durch das Royal Philharmonic Orchestra London wird diese zu hören sein. Originalaufnahmen von 1971 lassen zugleich den Mondflug von Irwin erleben. Siegfried Fietz berichtet von seiner Freundschaft mit Irwin und den gemeinsamen Reisen durch die NASA-Zentren, auf denen Irwin Einblicke in seine religiöse Deutung der Mondlandung gab. Prof. Dr. Thomas Schimmel von der Universität Karlsruhe (KIT) wird diesen Einblicken weiter auf den Grund gehen in seinem Beitrag: "Der Urknall und die Gottesfrage – Ein Streifzug vom Inneren der Atome bis an die Grenzen des Universums".

  • Sonntag, 29. September 2019, 18:30 Uhr und 20:30 Uhr
  • Dauer des Programms jeweils ca. 90 Minuten
  • Im Anschluss Getränke, Snacks und Gesprächsmöglichkeit im Restaurant Bauersfeld
  • Kartenvorverkauf: Zeiss-Planetarium

Eine ökumenische Veranstaltung der Kirchen in Jena.