Förderverein der Gemeinde am Lutherhaus

Ziel des Vereins zur Unterstützung und Förderung der Gemeinde am Lutherhaus ist es, die Arbeit in der Gemeinde insbesondere durch Beschaffung und Bereitstellung von Finanzmitteln zu unterstützen.

Logo FördervereinDer Förderverein bestreitet ca. die Hälfte der Personalkosten unserer Gemeinde:

  • vollständige Finanzierung der Pfarrstelle von Jörg Gintrowski
  • zwei Mitarbeiterstellen für das Gemeindebüro (je 45 h/Monat)
  • ein technischer Mitarbeiter (45 h/Monat)
  • eine Reinigungskraft (8 h/Monat)
  • perspektivisch: Aufstockung der Stelle für Kinder- und Jugendarbeit.

Weiterhin unterstützt er die Gemeinde bei den Sachkosten. zum Beispiel:

  • Zuschüsse zu Rüstzeiten und Mitarbeiterschulungen
  • Bauliche Maßnahmen
  • Spenden an externe missionarische Projekte (z.B. Jesus-Projekt Erfurt).

Spendenkonto

Kontoinhaber Förderverein der Gemeinde am Lutherhaus
Bank Commerzbank Jena
IBAN DE63 8208 0000 0342 5885 00
BIC DRESDEFF827

 Regelmäßige oder einmalige Spenden sind willkommen. Jeder Euro hilft!

Warum ein Förderverein?

Der Förderverein der Gemeinde am Lutherhaus ist im Jahr 1998 gegründet worden, als die Finanzmittel der Landeskirche nicht mehr ausreichten, um die notwendigen Ausgaben der Gemeinde zu finanzieren. Damals sagte Landesbischof Roland Hoffmann, dass unsere Evangelisch-Lutherische Kirche in Thüringen vor der Herausforderung stehe, sich von einer "Versorgungskirche" zu einer "Beteiligungskirche" zu verändern. Wir haben uns dazu auf den Weg gemacht – mit überraschend guten Erfahrungen!

Der Verein hat inzwischen eine Fülle von Personal- und Sachkosten finanziert. Ohne diese Unterstützung wäre die weitere Entwicklung in den letzten 10 Jahren nicht möglich gewesen. In dieser Zeit ist wirklich viel geschehen. Kaum einer hätte 1998 damit gerechnet, dass die Gemeinde einmal eine zweite Pfarrstelle brauchen, geschweige denn, dass sie eine solche auch noch selbst finanzieren würde. Seit dem Jahr 2004 ist das der Fall.

Welche Aufgaben hat der Verein?

Zur Zeit werden die Personalausgaben für die Arbeit von Pfarrer Jörg Gintrowski vollständig und die für die Arbeit des Gemeindebüros und des Hausmeisters anteilig durch Spenden von Gemeindemitgliedern finanziert. Im Bereich der Sachaufgaben hat der Förderverein einen erheblichen Eigenanteil zur umfassenden Sanierung des Lutherhauses aufgebracht. Hinzu kamen Aufwendungen für Fortbildungen, die Familienarbeit, Tontechnik und weitere kleine und große Anschaffungen.

Mitglied werden oder den Verein unterstützen?

An der Unterstützung der Gemeinde über den Förderverein kann sich jeder beteiligen – entweder als Mitglied, aber auch ohne Mitgliedschaft durch einmalige oder regelmäßige Spenden. Sowohl Spende als auch Mitgliedsbeitrag sind in gleicher Weise steuerlich absetzbar. Der im Foyer des Lutherhauses ausliegende Flyer des Fördervereins enthält alle weiteren Informationen.

Beitragsordnung

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt für erwerbslose bzw. Personen mit geringem Einkommen 25,00 € und für die übrigen Mitglieder 50,00 €. Zusätzlich helfen Sie uns bei der Planung künftiger Aufgaben, wenn Sie vorhaben, neben dem (wie Spenden absetzbaren) Mitgliedsbeitrag einmalig oder regelmäßig zu spenden.

Aufnahmeantrag

Zur Unterstützung kann man durch Mitgliedschaft im Förderverein und/oder durch Spenden an diesen beitragen.

Aufnahmeantrag als PDF-Datei herunterladen

Kontakt

Verein zur Unterstützung und Förderung der Gemeinde am Lutherhaus
Hügelstraße 6a
07749 Jena
Tel.: (03641) 27892-0
Fax: (03641) / 27892-33
E-Mail: foerderverein@lutherhaus-jena.de

Vorsitzender: Hartmut Reibold, Tel. (03641) 215083
Kassenwart: Hans-Gerd Leopold, Tel. (03641) 396574

Sponsoren